Executive MBA Ranking der Financial Times: Behauptung im Mittelfeld

Die Financial Times veröffentlicht jährlich ein Ranking der Top 100 Executive MBA-Programme weltweit. Nachdem der EMBA UZH von 2013 auf 2014 15 Plätze gut machen konnte und von 2014 auf 2015 um ganze 21 Ränge aufgestiegen ist, hat er 2016 mit Rang 66 seine gute Position im Mittelfeld des Rankings behauptet.

Um überhaupt für das Ranking berücksichtigt zu werden, müssen die EMBA-Programme strikte Kriterien erfüllen. So werden beispielsweise nur Hochschulen zugelassen, die entweder durch das US-Gütesiegel AACSB oder das europäische Gütesiegel EQUIS akkreditiert wurden – die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Zürich trägt beide Gütesiegel.

Die Daten der renommierten Wirtschaftszeitung stammen aus zwei Online-Umfragen, die einerseits von den Alumni und andererseits von den Schulen selbst beantwortet werden.

Im Vergleich zum Vorjahr konnte sich der EMBA UZH beispielsweise beim Kriterium Internationalität der Angehörigen der Fakultät verbessern.

Alle News

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken… …oder tragen Sie sich in unseren
Newsletter ein:

Datenschutzerklärung
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Akzeptieren