Einführung

Der EMBA – mit Blick auf die Zielgruppen

Sie sind oder werden Mitglied der Geschäftsleitung Ihres Unternehmens, kommunizieren nicht nur nach innen, sondern auch mit dem Verwaltungsrat. Sie sind in der neuen Funktion vielleicht verantwortlich für die Kommunikation mit Shareholdern und der Öffentlichkeit. Um verstanden zu werden braucht es jetzt den Blick von aussen auf Ihr Unternehmen, ein Blickwinkel, der Ihnen bis anhin weniger vertraut war und den Sie mittels des EMBA-Programms der Universität Zürich trainieren.

Sie arbeiten im Handel, im Dienstleistungssektor oder in der Verwaltung im mittleren Kader und sehen für sich Chancen, ins Topmanagement aufzusteigen, sofern Sie neben vertieften BWL-Kenntnissen über Kompetenzen im Bereich General Management, über Führungskompetenzen und strategisches Denkvermögen verfügen – Kernthemen des EMBA-Programms der Universität Zürich.

Sie arbeiten in einem internationalen Konzern oder einem Unternehmen mit internationaler Ausrichtung, erwägen vielleicht sogar einen Auslandaufenthalt. «International Management» wird jetzt zu einer Kernkompetenz, die Sie brauchen. Die Auslandaufenthalte an der Yale-University und in Schanghai verdeutlichen zusammen mit den entsprechenden Modulen in Zürich die Bedeutung des Themas innerhalb des EMBA-Programms der Universität Zürich. Digitale Themen wie Blockchain und Artificial Intelligence rücken immer näher an das Kerngeschäft heran und Ihre Branche oder Ihre Industrie wird zunehmend unter Druck gesetzt Lösungsvorschläge und langfristige Strategien zu entwickeln um sich dem digitalen Wandel zu stellen. Diese Themen und eine fundierte General Management Ausbildung bilden Ihre Kernkompetenzen um Antworten zu finden und digitale Chancen zu verwerten.

«Bei der Wahl meiner Weiterbildung war mir wichtig, dass das Programm neben dem Praxisbezug auch einem Verständnis für andere Kultur- und Wirtschaftsräume Platz bietet. Diese Ansprüche erfüllt das EMBA-Programm der Universität Zürich. Das Programm mit seinen 3 bis 6 tägigen Modulen ist konsequent berufsbegleitend konzipiert.»

Amelia Räss-Fernandez, EMBA UZH Alumna, Global Head of Human Resources, Partners Group

Sie sind Ärztin oder Arzt und wollen gerüstet sein für einen Karriereschritt, sei es in einer Institution oder in Hinblick auf eine eigene Praxis. Jetzt wird von Ihnen erwartet, dass Sie eine Bilanz lesen können und über Führungskompetenzen verfügen.

Sie haben ein Netzwerk, das sehr spezifisch auf Ihren Tätigkeitsbereich ausgerichtet ist. Das EMBA-Programm der Universität Zürich erweitert nicht nur Ihren strategischen Horizont, sondern auch Ihr Netzwerk. Darin spiegelt sich die Vielfalt der Zielgruppen, auf die das EMBA-Programm zugeschnitten ist. Ein branchenübergreifendes Netzwerk ist gerade auf höheren Führungsebenen wichtig, um neue Herausforderungen erfolgreich zu meistern.

«Das Executive MBA-Programm der Universität Zürich führt Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Branchen zusammen. Das erweitert den eigenen Horizont und fördert ein Verständnis füreinander. Die kritische Auseinandersetzung mit wirtschaftswissenschaftlichen Zusammenhängen und der Fokus auf General Management Kompetenzen, kombiniert mit den Auslandaufenthalten machen das EMBA-Programm zu einem einmaligen Erlebnis.»


Thomas Weckemann, EMBA UZH Alumnus, Teamleiter Private Banking, Zürcher Kantonalbank

 

 

 

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken… …oder tragen Sie sich in unseren
Newsletter ein:

Datenschutzerklärung
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Akzeptieren