EMBA in General Management, focus on international management (German, English)



Basic program

Leadership
21. – 24. August 2019
Jochen Menges
3 Credits, 4 Days

Modul findet nicht in Zürich statt

 

Lernziele

  • Sie erfahren den aktuellen Stand der Wissenschaft zu der Frage, was erfolgreiche Führung ausmacht
  • Sie stellen sich der Frage, warum Sie Führung übernehmen wollen und warum Ihnen die Mitarbeitenden folgen sollen
  • Sie entwickeln eine Wertevorstellung und ein Sinnverständnis, aus dem Sie Ihren Führungsanspruch ableiten können
  • Sie erlernen Methoden der effektiven Einflussnahme
  • Sie diskutieren und reflektieren darüber, wie Mitarbeitende durch eine effektive Vision motiviert und angeleitet werden können
  • Sie eruieren und üben, wie sie individuell auf Mitarbeitende eingehen können
  • Sie erfahren, wie Sie Mitarbeitende zum Mitdenken und zu mehr Kreativität anregen können
  • Sie legen die Grundlagen für die erfolgreiche Weiterentwicklung von Führungsfähigkeiten im Berufsalltag

 

Inhalte

  • Führungsstile
  • Sinnverständnis
  • Charisma
  • Motivation
  • Individuelle Beachtung und Feedback
  • Kreativität
  • Reflektion
Jochen Menges
Professor, Chair of Human Resource Management and Leadership, University of Zurich
Mikro- und Verhaltensökonomie
5. – 7. September 2019
Björn Bartling
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Die ökonomische Denkweise verstehen und auf wirtschaftliche Probleme anwenden
  • Grundlagen der Mikroökonomie kennen lernen
  • Das Verständnis der Effizienz­­wirkungen von Märkten und Markteingriffen fördern
  • Irrationalitäten im Entscheidungsverhalten erkennen und vermeiden lernen

Inhalte

  • Auswirkungen dezentraler Entscheidungen: die unsichtbare Hand des Marktes
  • Marktfehler: Monopole, externe Effekte und öffentliche Güter
  • Markteingriffe durch Steuern und Regulierung
  • Rolle von asymmetrischer Information und unvollständigen Verträgen
  • Erkenntnisse der Verhaltensökonomie
Björn Bartling
Professor of Behavioural and Experimental Economics, University of Zurich
Statistik und Datenanalyse
19. – 21. September 2019
Karl Schmedders
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Statistische Informationen korrekt interpretieren
  • Den Wert und die Möglichkeiten der Datenunterstützung bei Managemententscheidungen erarbeiten
  • Die mit der Datenanalyse verbundenen ­Un­sicherheiten verstehen und den Informationsgehalt und die Zuverlässigkeit ­einer Statistik abschätzen können
  • Zwischen kausalen und nicht-kausalen Beziehungen unterscheiden können

Inhalte

  • Erhebung und Darstellung von Daten
  • Wahrscheinlichkeit und Zufallsvariablen
  • Regressionsanalyse
  • Kausalanalyse
Karl Schmedders
Professor of Quantitative Business Administration, University of Zurich
Wirtschaftspolitik und Makroökonomie
3. – 5. Oktober 2019
Reiner Eichenberger
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Die wesentlichen nationalen und inter­nationalen volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen des heutigen Managements kennen lernen
  • Auswirkungen der Rahmenbedingungen mit mikro- und makroökonomischen Instrumenten analysieren können
  • Heutige Rahmenbedingungen mit möglichen Alternativen und Reformvorschlägen vergleichen können
  • Politische Hintergründe für die Ausgestaltung der Rahmenbedingungen verstehen

Inhalte

  • Wirtschaftspolitik, Finanz- und Steuer­politik, Umweltpolitik, Wettbewerbspolitik, Sozial- und Gesundheitspolitik
  • Gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge, Globalisierung, Aussenhandelspolitik
  • Wirtschaftliche Bedeutung politischer Insti­tutionen und Entscheidungsmechanismen, ökonomische Analyse der Politik
Reiner Eichenberger
Ausgewählte Themen des Rechts
24. – 26. Oktober 2019
Roger Rudolph
Peter R. Isler
Rolf Herter
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Grundkenntnisse zum Vertragsschluss und zur Abgrenzung wesentlicher Vertragstypen
  • Grundkenntnis des Arbeitsrechts und Anwendung im betrieblichen Alltag
  • Grundkenntnisse der AG als Gesellschaft und ihre gute Führung

Inhalte

  • Einführung ins Vertragsrecht (Übersicht)
  • Aufarbeitung von Hürden und Fallen beim Vertragsschluss anhand praktischer Fälle
  • Besprechung von einzelnen Tücken bei der Vertragserfüllung und der praktischen Relevanz von Abgrenzungen
  • Rechtsquellen des Arbeitsrechts und Vertragsgestaltung
  • Rechte und Pflichten von Arbeitgebenden und Arbeitnehmenden
  • Kündigungsfragen anhand praktischer Fälle
  • Die Stellung der AG im Gesellschaftsrecht
  • Verantwortung und Delegation der Geschäftsführung
  • Beispiele von Corporate Governance Themen
Roger Rudolph
Peter R. Isler
Rolf Herter
Strategisches Management I
7. – 9. November 2019
David Seidl
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Funktionen und Grenzen des strategischen Managements einschätzen können
  • Werkzeuge der Branchenanalyse auf konkrete Fälle anwenden können
  • Stakeholderanalyse auf konkrete Unternehmen anwenden können
  • Möglichkeiten der strategischen Positionierung für konkrete Unternehmen aufzeigen können
  • Die Ursprünge von Wettbewerbsvorteilen analysieren lernen
  • Methoden der Implementation kennen und anwenden können

Inhalte

  • Strategiebegriff und Funktion von Strategie
  • Branchenanalyse
  • Wertschöpfungskette
  • Stakeholderanalyse
  • Strategische Positionierung
  • Implementation von Strategien
David Seidl
Professor of Organisation and Management, University of Zurich
Financial Accounting and Reporting
21. – 23. November 2019
David Oesch
Conrad Meyer
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Wesen, Bedeutung und Zweck des Financial Accounting kennen
  • Anwendung eines Frameworks zur Analyse von Unternehmen ver­stehen
  • Instrumente der Analyse von Unternehmen kennen und nutzen lernen
  • Accounting- und Kennzahlen­analyse an realen Fallstudien ­vertiefen

Inhalte

  • Framework zur Analyse von Unter­nehmen
  • Bilanzanalyse und Kennzahlen­vergleich an praktischen Beispielen
  • Strategieanalyse am Beispiel von Detail­handelsunternehmen
  • Übersicht zur Accountinganalyse
  • Wesen, Aufbau und Bedeutung von Konzernrechnungen
  • Analyse von Konzernrechnungen an praktischen Beispielen
David Oesch
Professor of Financial Accounting, University of Zurich
Conrad Meyer

Core program

Innovationsmanagement
9. – 11. Januar 2020
N. N.
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Bewusstsein für strategischen Ausbau und Bedeutung von globalen Innovationszentren schärfen
  • Zusammenhang von Innovation, Technologie und Geschäftsentwicklung verstehen
  • Opportunitäten für Produkt-, Technologie und Business-Modell-Innovationen entwickeln und bewerten
  • Kompetenz im Umgang mit Technologie- und Innovationsexperten erwerben
  • Innovationskultur durch «soft factors» und Unternehmertum gestalten
  • Barrieren unternehmerischer Innovation erkennen und abbauen

Inhalte

  • Erkennung und Planung von Emerging Technologies
  • Organisation von kreativen Prozessen als Grundlagen von Innovation
  • Kontrolle von Stage-Gate-Prozessen in Innovationsprojekten
  • Innovationsportfolios, Technologie und Produktlebenszyklen
  • Strategisches Innovations- und F&E-Management
N. N.
Human Resource Management
23. – 25. Januar 2020
Jochen Menges
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Sie sehen HRM nicht als funktionale Einheit, sondern als Führungsaufgabe, die in der Psychologie des Menschen begründet ist
  • Sie verstehen die Beweggründe für das Verhalten von Menschen in Organisationen
  • Sie entdecken Persönlichkeitsunterschiede und diskutieren deren Einfluss auf das Arbeitsverhalten
  • Sie entwickeln ein Verständnis für das Konzept «emotionale Intelligenz» und lernen es auf den Führungsalltag anzuwenden
  • Sie beschäftigen sich mit Formen der Konfliktbewältigung und diskutieren, wann Feedback sinnvoll ist – und wann nicht
  • Sie setzen sich mit der Frage auseinander, was Menschen motiviert, und wenden Ihr Wissen auf Ihre Mitarbeiter an
  • Sie entdecken die Grundlagen für Teamdynamiken und finden heraus, was Hochleistungsteams auszeichnet
  • Sie erlernen Mittel, um die Kultur Ihrer Organisation besser zu verstehen und auf zukünftige Herausforderungen anzupassen

Inhalte

  • Verhalten von Menschen in Organisationen
  • Persönlichkeitsunterschiede
  • Emotionale Intelligenz
  • Diversity und Einbindung
  • Konfliktbewältigung und Feedback
  • Motivation
  • Verhalten im Team
  • Teamdynamiken und Hochleistungsteams
  • Organisationskultur
  • Organisationaler Wandel und neue Organisationsformen
Jochen Menges
Professor, Chair of Human Resource Management and Leadership, University of Zurich
International Management I
6. – 8. Februar 2020
Ingmar Björkman
Matthias Schaub
3 Credits, 3 Days

Learning objectives

  • Understand the business contexts in Asia
  • Recognize management challenges in China and Asia
  • Develop an appropriate people management approach for operations in China
  • Gain an understanding of the consequences of cultural differences in organizational practices

Learning content

  • Institutional contexts in Asia
  • Theoretical background of culture
  • Managing operations in China
  • People management and cross-cultural issues
Ingmar Björkman
Matthias Schaub
Corporate Finance I
20. – 22. Februar 2020
Alexander Wagner
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Finanzwirtschaftliche Wert­bildungs­prozesse in ihrer Grundfunktions­weise verstehen
  • Wertbildungsprozesse einzelner Assets (Aktien, Obligationen, ­Projekte usw.) erkennen
  • Das Discounted-Cash-Flow-(DCF-)Prinzip als Grundlage finanzwirt­schaftlicher Bewertungen verstehen
  • Konkrete Analyserechnungen, ­insbesondere zur Bewertung von Invest­itionsprojekten durchführen können
  • Wesen und Probleme der Corporate Governance erkennen

Inhalte

  • Investition und Finanzierung als Grund­vorgänge
  • Wesen und Technik des DCF-Prinzips
  • Bewertung von Aktien, Obligationen, Pro­jekten und Unternehmen
  • DCF-Analysen für Investitions­projekte
  • Konzepte und Probleme der Corporate Governance
Alexander Wagner
Professor of Finance, University of Zurich
Marketing Management I
5. – 7. März 2020
Sven Henkel
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Den unternehmerischen Stellenwert des strategischen und ­operativen Marketings beurteilen ­können
  • Marketing-Ansätze und -Konzepte in ihrer Bedeutung und Wirkung kennen und einschätzen lernen
  • Märkte und Kunden verstehen: Grundlagen der Konsumenten-­Psychologie und aktuelle Trends ­kennen und im Unternehmensalltag anwenden können
  • Ein Konzept für die strategische Market­ing­planung entwickeln können

Inhalte

  • Grundlagen der marktorientierten Unternehmensführung
  • Kontexte und Konzepte des ­Marketings
  • Strategisches und operatives ­Marketing
  • Systematische Marketingkonzeption und -planung
Sven Henkel
Professor, Chair of Customer Behaviour and Sales, EBS University of Business and Law
Marketing Management II
19. – 21. März 2020
Sven Henkel
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Die Stellhebel des Marketing-­Managements kennen und ­anwenden können
  • Digitale vs. analoge Marketing­instrumente kennen, anwenden und kombinieren
  • Aufbau und Management von Multikanalsystemen
  • Cross-mediale Marketing- und Marken­kommunikation erfolgreich implementieren
  • Entwicklung und Etablierung innovativer Servicekonzepte

Inhalte

  • Die 4 P des Marketings
  • Digitales Marketing und Cross-Media-­Kommunikation
  • Multi-/Omnichannel-Marketing
  • Service-Marketing und Behavioral Branding
Sven Henkel
Professor, Chair of Customer Behaviour and Sales, EBS University of Business and Law
Controlling and Compliance
2. – 4. April 2020
Reto Eberle
Dieter Pfaff
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Die wichtigsten Probleme des operativen Controllings verstehen
  • Die grundlegenden Methoden und Techniken zur operativen Steuerung in Unternehmen kennenlernen
  • Anwendung des Instrumentariums auf einfache Problemstellungen
  • Compliance in die Corporate Governance einordnen können und die Be­deutung davon für das langfristige Unternehmensinteresse erkennen können
  • Ein zeitgemässes Verständnis von Compliance erlangen
  • Den Nutzen des Zusammenwirkens der unterschiedlichen Aufsichts-, Überwachungs- und Kontrollfunktionen verstehen

Inhalte

  • Systeme und Daten des Rechnungswesens
  • Voraussetzungen controllingrelevanter Daten und Datenstrukturen
  • Vom Finanzbericht zum Controlling-Cockpit
  • Methoden zur Entscheidungsfindung und Steuerung in Unternehmen
  • Fallbeispiele
  • Compliance Management System
  • Risikomanagementsystem
  • Assurance-Konzept: internes Kontrollsystem, interne und externe Revision
Reto Eberle
Dieter Pfaff
International Management II
23. – 25. April 2020
Felipe Monteiro
3 Credits, 3 Days

Learning objectives

  • Understand the major economic, ­political, financial and demographic trends affecting emerging economies
  • Learn the essential tools for competing in emerging markets
  • Understand the business contexts of Latin America and Africa
  • Discuss new innovation models from emer­ging markets
  • Examine the rise of emerging market multinationals, in particular the Global Latinas

Learning Content

  • The growing importance of emerging markets in the global economy
  • The nature and origins of institutional voids in emerging markets
  • The challenges and opportunities of doing business in Latin America
  • The CAGE (cultural, administrative, geographic and economic) model of distances
  • The new global challengers: emerging market multinationals in the new ­global competitive environment
Felipe Monteiro
Professor of Strategy, Emerging Markets, Gobal Innovation and Knowledge Processes within Multinational Corporations
Informationsmanagement und Digitale Transformation
7. – 9. Mai 2020
Gerhard Schwabe
Abraham Bernstein
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Entwicklungen in den Informa­tions- und Kommunikations­technologien (IuK) sowie der Digitalen Transformation kennen und deren Potenzial erfassen können
  • Probleme des Informations­ma­na­ge­­­ments systematisch lösen ­können
  • Methoden, Techniken und Werkzeuge des Informationsmanagements kennen und exemplarisch anwenden können

Inhalte
Teil 1: Informationsmanagement

  • Digitale Transformation
  • IT-Strategie
  • Management von Informatikprojekten
  • Organisation und Outsourcing
  • Der Wert von Informationssystemen und Informationen

Teil 2: Transformative Informationstechnologien

  • Künstliche Intelligenz (inkl. Machine Learning, Analytics, Human-Machine Cooperatives)
  • Blockchain
Gerhard Schwabe
Professor, Chair of Information Management, University of Zurich
Abraham Bernstein
Professor of Information Technology, University of Zurich
Services and Operations
4. – 6. Juni 2020
Christiane Barz
Helmut M. Dietl
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Aufgaben des Services & Operationsmanagement verstehen
  • Wertschöpfungsprozesse analysieren sowie Trade-offs erkennen und optimieren lernen
  • Ausgewählte Methoden des Services & Operationsmanagement verstehen und anwenden können
  • Aktuelle Trends im Bereich Services & Operationsmanagement verstehen, beurteilen und ihr Anwendungspotenzial erkennen können
  • Erfolgreiche Services & Operationskonzepte entwickeln können
  • Erfolgsfaktoren von Serviceplattformen erkennen können

Inhalte

  • Prozessanalyse mittels des Gesetzes von Little und Warteschlangenmodellierung
  • Das Newsvendor Modell
  • Service-Profit-Chain
  • Variabilitätsmanagement
  • Design erfolgreicher Dienstleistungskonzepte und Serviceinnovationen
  • Netzwerkmobilisierung und Plattformorganisation
  • Wettbewerbsstrategien in zwei- und mehrseitigen Dienstleistungsmärkten
  • Blockchains & Smart Contracts
Christiane Barz
Professor, Chair of Mathematics for Business and Economics, University of Zurich
Helmut M. Dietl

Master program

Negotiation and Innovation (Yale University, USA)
Juni 2020
Various professors
6 Credits, 5 Days

Learning objectives

  • Learn practical techniques to improve negotiations and decision-making from a game theoretical perspective.
  • Build skills to successfully innovate by understanding barriers to innovation, learning frameworks to innovate that include experimentation, and how to better manage the innovation process.
  • Connect with Yale faculty and University of Zurich colleagues to build a supportive and inspirational professional network that provides an ongoing professional learning journey.

Learning content

  • Negotiation
  • Innovation Management

Lecturers
Various professors from Yale University, School of Management

Various professors
Corporate Finance II
3. – 5. September 2020
Alexander Wagner
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Den Stellenwert der finanziellen Unter­nehmensführung als Ganzes erkennen
  • Zusammenhänge zwischen den verschie­denen Führungsbereichen und der finanzwirtschaftlichen Sphäre kennen
  • Analyse finanzwirtschaftlicher ­Daten
  • Finanzielle Planungs- und Analyse­rechnungen durchführen und aus­werten können
  • Finanzmärkte und Finanzinstrumente im Überblick kennen und verstehen

Inhalte

  • Aufgaben und Instrumente der ­finanziellen Unternehmens­führung (Corporate Finance)
  • Das betriebliche Finanz­management
  • Anwendung finanzwirtschaftlicher Kennzahlen sowie Cash-Flow-Rechnungen
  • Finanz- und Investitionsplanung sowie Projektbewertung (Capital Budgeting)
  • Theoretische und praktische Grund­lagen der Unternehmens­bewertung
  • Finanzmärkte und Finanzinstrumente,
    Kredit- und Kapitalmarktfinanzierungen
Alexander Wagner
Professor of Finance, University of Zurich
Behavioral and Business Ethics
17. – 19. September 2020
Josef Wieland
Carmen Tanner
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Psychologische und situative Bedingungen ethischen Fehlverhaltens kennenlernen und reflektieren
  • Die Bedeutung von moralischen Werten für Unternehmen, individuellen und strukturellen Faktoren für das Management von Werten kennenlernen und diskutieren
  • Merkmale und Nutzen neuer werteorientierter Führungskonzepte und kennenlernen und reflektieren
  • Praktische Instrumente zur Implementation von Werten in unternehmerische Entscheidungen kennenlernen und anhand von Fallbeispielen erproben

Inhalte

  • Befunde der Behavioral Ethics Forschung
  • Moralische Kompetenzen
  • Werteorientierte Führungskonzepte und Wertemanagement
  • Stakeholder Management
  • Ethical Decision Model
  • Corporate Governance
Josef Wieland
Carmen Tanner
Value-based Management
1. – 3. Oktober 2020
Alexander Wagner
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Das Wertsteigerungsziel und das Share­holder-Value-Konzept ­kennen
  • Die Bedeutung der Value Drivers verstehen

Inhalte

  • Wertorientierte Anreizstrategie
  • Wertmanagement aus Sicht von Economic Value Added
  • Aktuelle Beispiele aus den Bereichen IPO oder M & A
Alexander Wagner
Professor of Finance, University of Zurich
Strategisches Management II
15. – 17. Oktober 2020
David Seidl
3 Credits, 3 Days

Lernziele

  • Varianten der Strategieentwicklung unterscheiden und hinsichtlich ihrer Besonderheiten beurteilen können
  • Neuere Formen der Kollaboration im strategischen Management hinsichtlich ihrer Chancen und Risiken einschätzen können
  • Die Funktionsweise strategischer Commitments verstehen und Commitment-Strategien einsetzen können
  • Strategische Ressourcen analysieren und in ihrer Bedeutung einschätzen können
  • «Blue Ocean»-Strategien verstehen
  • Methoden der strategischen Frühaufklärung einsetzen können
  • Gestaltungsoptionen des Managements von strategischem Wandel kennen und entsprechende Techniken anwenden können

Inhalte

  • Varianten des Strategieprozesses und Rolle der strategischen Führung
  • Neuere Formen der Kollaboration im strategischen Management (Coopetition, collaborative strategy, open strategy)
  • Strategisches Commitment und Flexibilität
  • Strategische Ressourcen und «Dynamic Capabilities»
  • «Blue Ocean»-Ansatz
  • Strategische Frühaufklärung
  • Management strategischen Wandels
David Seidl
Professor of Organisation and Management, University of Zurich
Characteristics of Business Management in China (Fudan University, China)
Oktober 2020
Various professors
5 Credits, 5 Days

Learning objectives

  • Get insight into the current ­situation of China in an overall economic context
  • Understand internal and ­external market mechanisms
  • Perceive the legal environment inside China and the application of legislation
  • Get in touch with Chinese scholars and colleagues in the management field

Learning content

  • Changing economic environment in China
  • Chinese macro economics and politics
  • Chinese financial markets
  • Marketing and consumer behavior in China
  • Chinese culture
  • Company visits
Various professors
Abgabetermin Abschlussarbeit
11. Dezember 2020
15 Credits,


Follow us on the social networks… or sign up for our Newsletter:

Data Protection Statement
This website uses cookies. By using this website you are agreeing to the use of cookies. Data Protection Statement
Accept