Leadership Journey

While it is critical for organisations and individuals to stay ahead of emerging trends and adapt quickly to disruption, there is a risk of teams and organisations becoming distracted by the constant change. In times like these, it becomes especially important for leaders to draw upon their capability of defining purpose and providing guidance and direction for their teams to thrive in the ever-changing digital age.

This is why the University of Zurich Executive MBA has incorporated a robust and transformative leadership journey that spans the length of your Executive MBA.

Beginning in the very first module, you will define your leadership purpose. Under careful guidance, you will examine critical aspects of your professional journey so far to determine what drives your desire to lead. Drawing from the collective experiences of your class, you will identify behaviours that are the trademark of effective leadership and analyse those that are counterproductive. You will also undertake a series of exercises to uncover how you can channel your EQ to fulfil your leadership potential.

You will combine this knowledge to think about how you can create environments for your teams to perform at their best, and leave with a personalised action plan that provides you with a snapshot of your current leadership style, your desired end state and a four-week and six-month plan to close the gap.

Therefore, this course not only delivers evidence-based frameworks drawn from the forefront of cutting-edge research, it is also carefully delivered to ensure you have sufficient opportunity to understand, apply and practice these concepts so you can act decisively when your leadership moment arrives.

As you move through the program, you will test your new knowledge back at work and bring the learnings from your experiences back into the classroom.

Midway through the program, you will expand your focus from introspective leadership to organisational leadership. Building upon your work on self-awareness and emotional intelligence, you will analyse and develop strategies to influence and motivate teams, lead across differences to unlock the power of diversity and shape the organisational culture needed to embrace digital innovation.

Finally, at the end of your transformative experience through the Zurich Executive MBA, you will define your leadership legacy. In a constantly changing world, what lasting impact will you leave at the end of your career?

Angebot der OEC ALUMNI UZH

OEC ALUMNI UZH, der Verein aller Absolventinnen und Absolventen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der UZH, bietet den Alumni folgende Dienstleistungen an:

  • Vergünstigtes Karriere-Coaching. Mehr…
  • Karriereveranstaltungen und -seminare. Mehr…
  • Übersicht der Weiterbildungsangebote an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Mehr…

Folgende Coaches & Trainer unterrichten in unseren EMBA-Lehrgängen

Marius Boesch

Marius Boesch war 16 Jahre lang professioneller Eishockeytorhüter und spielte für verschiedene Teams der Schweizerischen Nationalliga. So erlebte er jede Saison, wie Teamentwicklungsprozesse durch unterschiedlichste Faktoren beeinflusst werden. In dieser Zeit gewann er Einsicht in Themen wie:

  • Der Einfluss von Führungskräfte und Führungsstile auf die Leistung des Teams
  • Der Einfluss von Individuen auf die Leistung des Teams
  • Teamdynamik, Zusammenarbeit mit „Hochleistungsteams“
  • Kommunikation, verbales und nonverbales Feedback und Konflikte lösen
  • Motivation, Leistung unter Druck und den Drive, Ziele zu erreichen
  • Mentale Stärke und die Kraft von “inneren Bildern”
  • Kommunikation in der Öffentlichkeit und mit Medien

Seit 2004 ist Marius Boesch mit seiner Firma „Marius Boesch Trainings“ selbstständiger Unternehmer und betreut in der Rolle als Trainer und Coach KMU’s, Banken, It-Unternehmen, Sportler, Sportclubs und Universitäten. Für seine Kunden führt er massgeschneiderte Trainings und Coachings zu den Themen „Führung“, „Building Winning Teams“, „Kommunikation und Verkauf“ und „Mentale Stärke: Spitzenleistung, wenn’s zählt“ durch.

http://mariusboesch.ch/

Marius Boesch
Marius Boesch Trainings

Christina Kuenzle

Christina Kuenzle arbeitet seit über 20 Jahren in der Schweiz und international als Executive und Business Coach. Ihre Expertise umfasst Karriere-Management, Gründen und Aufbauen neuer Unternehmen, Schaffen und Umsetzen tragender Visionen und Werte, Begleiten von Veränderungsprozessen, Optimierung von Team-Effizienz, Konfliktbearbeitung, Kommunikation, Führungswirksamkeit, Kriseninterventionen, Selbst- und Stress-Management sowie das Begleiten beim Erreichen anspruchsvoller Ziele und Resultate.

Vor der Gründung ihres eigenen Unternehmens, Choice Ltd., war sie Mitglied der Konzernleitung von Sulzer AG und verantwortlich für Konzernentwicklung. Davor Managing Director der Coutts Consulting Group, für die sie die DACH-Region aufbaute.

Christina Kuenzle hat ein MBA von INSEAD (Fontainebleau) und ein M.S. in „Coaching and Consulting for Change“ von der Haute Ecole Commerciale de Paris (HEC). Spezialisierte Coachingausbildungen umfassen Hypnosystemisches Coaching, Process and Embodiment-Focused Psychotherapy, Neuroimagination und Neurofeedback. Ihr Denken und ihre Arbeit sind stark geprägt von den Lehren von Manfred Kets de Vries, Gunther Schmidt und Michael Bohne.

Als Mitglied des INSEAD Global Leadership Centres wird sie regelmässig als Coach in internationalen Executive-Development-Programmen engagiert. Weiter war Christina Kuenzle im Vorstand des “Swiss Code of Ethics” und Präsidentin des Collegium Novum Zürich (eines führenden Solisten-Ensembles für zeitgenössische Musik). Sie ist Autorin des Buchs „Vom Abendrot zum Morgenlicht“ einem wirksamen Leitfaden zur Krisenbewältigung und einer eigenen Kolumne in „Ladies Drive“.

Sie spricht fliessend Deutsch, Englisch und Französisch.

www.choice-ltd.com
christina.kuenzle@choice-ltd.com

Christina Kuenzle
choice executive and business coaching

Jochen Luksch
  • Nach journalistischer Ausbildung Jurastudium in Saarbrücken und Bonn.
  • Zulassung als Rechtsanwalt (1995 – 2010), spezialisiert auf Medien- und Verlagsbranche.
  • Verhandlungserfahrung in verschiedenen Führungspositionen in Verlagen in Deutschland und der Schweiz sowie als Geschäftsführer im Bereich des professionellen Leistungssports.
  • Intensive Verhandlungserfahrung im professionellen, internationalen Sportmanagement, Bereich Vertragsverhandlung, Finanzen, Sponsoring und Rechteverwertung.
  • Lehrtätigkeiten an verschiedenen Universitäten in der Schweiz und Deutschland.
  • Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen (ES-HSG) und an der Frankfurt School of Finance & Management.
  • Jochen Luksch ist seit 2009 Verhandlungstrainer und seit 2012 Geschäftsführender Partner bei Egger, Philips & Partner AG.

www.eggerphilips.ch/#!/de/ueber-uns/trainer-und-berater/jochen-luksch

Jochen Luksch
Egger, Philips & Partner AG

Beatrice Müller

Beatrice Müller ist Kommunikations-Expertin mit reicher Erfahrung. Sie war während 30 Jahren als Journalistin,  Reporterin, Produzentin und Filmemacherin für TV und Rundfunk tätig. Als Anchor Woman hat sie das Schweizer News-Flaggschiff „Tagesschau“ jahrelang mitgeprägt. 2013 hat sie die Kommunikations-Agentur authentic communication in Zürich gegründet.

Heute bietet Beatrice Müller Medien- und Auftrittstrainings an und verhilft Führungskräften und Unternehmen zu einem professionellen, glaubwürdigen und attraktiven Auftritt. Sie ist Gastdozentin an Universität und Fachhochschule und leitet Podien und Veranstaltungen. Als Keynote-Speakerin referiert sie zu den Themen „Auftritts-Kompetenz“ und Medien. Sie ist professionelles Mitglied der international vernetzten Plattform Global Speakers Federation GSF. Ihr Buch „Gut gebrüllt, Löwe! Auftreten, überzeugen – sich durchsetzen“ steht auf der Bestsellerliste.

https://www.beatricemueller.com/de

Beatrice Müller
Authentic Communication

Alexander Rehm

Alexander Rehm ist Gründer von RLD, einer Netzwerkorganisation im Bereich Executive Coaching auf Top Management Ebene, Aufbau von Learning & Development und Etablierung von Leitbild-Prozessen. Von 1992 bis 2000 war er für HILTI in unterschiedlichen leitenden Funktionen in Deutschland und Italien im Vertrieb und Marketing tätig. Bis 2008 leitete er gesamtverantwortlich als VP die europäischen B2B Vertriebsorganisationen von SWAROVSKI und übernahm dann im Anschluss die Leitung für die globale Führungskräfteentwicklung auf Konzernebene.

Seit 2013 ist Alexander Rehm selbständig; seine Spezialgebiete sind Führung, Vertrieb & Marketing, Leitbild- und Organisationsentwicklung sowie Change Management.

Alexander Rehm hat einen Hochschulabschluss als dipl.oec. und ist zertifizierter Senior Business Coach. Er arbeitet in deutscher, englischer und italienischer Sprache.

www.rld-group.com

Alexander Rehm
RLD Rehm Leadership Development

Weitere Kooperationen

WomenWay – Business Network und Mentoring Plattform für Geschäftsfrauen

WomenWay verbindet über 10 000 Geschäftsfrauen auf nationaler und internationaler Ebene. Wir unterstützen Unternehmerinnen, Executives und Verwaltungsrätinnen mit einem Netzwerk und erfahrenen Mentoren, um ihre Karriere zu fördern.

Besuchen Sie uns: www.womenway.org

 

 

 

 

 

Follow us on the social networks… or sign up for our Newsletter:

Data Protection Statement
This website uses cookies. By using this website you are agreeing to the use of cookies. Data Protection Statement
Accept